Organisation

Die Partnerschaft für Demokratie Frankfurt wird von zwei Gremien geleitet: Dem Begleitausschuss und der Fach- und Koordinierungsstelle.

Der Begleitausschuss besteht aus 20 Vertreter*innen staatlicher Institutionen sowie der Zivilgesellschaft und ist maßgeblich für die Auswahl der Projekte zuständig, die von der Partnerschaft für Demokratie Frankfurt gefördert werden.
Darüber hinaus legt er die Gesamtstrategie der Partnerschaft für Demokratie Frankfurt fest. Dazu dient ihm das Bundesprogramm von Demokratie Leben! als Grundlage, die je nach den speziellen Bedarfen an die Stadtgesellschaft angepasst wird.

Die Fach- und Koordinierungsstelle unterstützt die Projektträger*innen der Partnerschaft für Demokratie Frankfurt bei der Umsetzung ihrer jeweiligen Ideen und Initiativen. Außerdem informiert die Fach- und Koordinierungsstelle den Bund über die lokalen Projektergebnisse, damit dieser das Bundesprogramm evaluieren kann.

Die Fach- und Koordinierungsstelle ist Teil der Bildungsstätte Anne Frank, dem Zentrum für politische Bildung und Beratung Hessen.