Au-Pairs in Frankfurt – nicht alles so nett, wie es sein sollte

Zwei junge Frauen aus Kirgistan und Georgien, ehemalige Au-Pairs in Frankfurt und Studentinnen der Politikwissenschaft, haben am 03.12.2015 eine Veranstaltung mit dem Titel „Au-Pairs in Frankfurt – nicht alles so nett, wie es sein sollte“ durchgeführt. Schwerpunkte der Veranstaltung waren die Präsentation einer Fotoausstellung mit verschiedenen Erfahrungsgeschichten, ein Forum mit Au-Pairs und ein Vortrag über die Rechte der Au-Pairs. Vorausgegangen waren Befragungen aktueller und ehemaliger Au-Pairs zur ihrer Situation in Familien in Frankfurt. Die Veranstaltung fand mit der Unterstützung des Projekts „Mehr Bock auf Politik – mehr Mut zum Gestalten“ von beramí e.V. und infrau e.V. statt. Strategischer Partner war DiKoM e.V.. Ausgehend vom Erfolg der Veranstaltung sollen in Zukunft weitere Projekte folgen.

 

Jahr 

2015

Adresse 

Frankfurter Jugendring