Get-together Women's Café

Bereits 2015 hatten verschiedene Migrant*innen-Selbstorganisationen, Geflüchtete sowie Aktive aus antirassistischen Gruppen mit dem Get-Together!-Café gemeinsam einen Treffpunkt für Menschen aus dem Rhein-Main Gebiet aufgebaut. Im Jahr 2016 konnte das Café durch Mittel der Partnerschaft für Demokratie Frankfurt weitergeführt werden.

Im Get-Together!-Café trafen sich Neu-Frankfurter*innen mit alteingessenen Frankfurter*innen. Das Café bot einen Raum, um sich kennenzulernen, sich auszutauschen und sich zu vernetzen. Alltägliche Probleme wie die Wohnungssuche, Sprachbarrieren, Ausgrenzungserfahrungen, Behördengänge, Fragen der Mobilität und Behördenformulare konnten gemeinsam diskutiert werden. An ausgewählten Terminen fanden zudem Workshops zu diesen Themen statt, die mehrsprachig von den Teilnehmenden übersetzt wurden und so für viele Menschen Zugangsmöglichkeiten boten. Es wurde sowohl ein All-Gender als auch ein Frauen*-Café angeboten. 

Jahr 

2016

Projektgruppe 

Aktionsfonds

Adresse 

Clandestini e.V.