OFFICES TO LIVING SPACE

Die Künstler*innengruppe Realism Working Group Frankfurt ist im Mietshäusersyndikatsprojekt „NiKa.ev“ organisiert, das sich die selbstorganisierte Entwicklung von sozialem Wohnraum zum Ziel gesetzt hat. Im Erdgeschoß des potenziellen Hausprojekts zeigen sie eine 3d-Animation über Frankfurts Potential zur Umwandlung von Gewerbeflächen in selbstverwalteten, dauerhaft vom Immobilienmarkt entkoppelten Wohnraum und erzählen die fiktionale Geschichte der möglichen Entstehung vieler Syndikatsprojekte und einer „Gesellschaft der Syndikate“.

Jahr 

2017

Adresse 

Eine Installation der Realism Working Group im Hausprojekt NiKa e.V.