Demokratiekonferenzen

Die Partnerschaft für Demokratie lädt zweimal im Jahr zu einer Demokratiekonferenz ein, um sich mit aktuellen Fragen der Frankfurter Stadtgesellschaft auseinander zu setzen und Ziele für die Zukunft zu entwickeln.

So geht Support

Digitale Demokratiekonferenz über Unterstützung und Gedenken nach dem rassistischen Anschlag in Hanau

Rassismus und rechter Gewalt muss dringend etwas entgegengesetzt werden – das hat spätestens der Anschlag in Hanau deutlich gemacht. Viele Menschen sehen das so und wollen sich deshalb engagieren. Doch worauf kommt es dabei an? Wie geht überhaupt support? Was wünschen sich Betroffene rechter Gewalt? Und: Wie kann zivilgesellschaftlicher Zusammenhalt noch stärker werden?

In Hanau wurde nach dem rassistischen Anschlag ein breites Netzwerk der Unterstützung aktiv: Betroffene und Angehörige werden beraten und begleitet, Gedenkveranstaltungen organisiert, Erinnerungsräume sowie Orte des Austauschs aufgebaut und antirassistische Forderungen aufgestellt.

Bei der ersten digitalen Demokratiekonferenz sprechen wir mit Unterstützer*innen über ihre Ansätze, ihre Erfahrungen und ihre Forderungen. Expert*innen erläutern die Hintergründe rechter und rassistischer Gewalt: Welche Rolle spielen Berichterstattung und Sprache? Wie stark ist die extreme Rechte in Hessen organisiert? Gemeinsam diskutieren wir: Wie kann Unterstützung in Frankfurt funktionieren und welche Strategien gibt es gegen rechte Hetze?

Mehrteilige Online-­Konferenz der Partnerschaft für Demokratie Frankfurt – Ein Kooperationsprojekt der Bildungsstätte Anne Frank und des Amts für multikulturelle Angelegenheiten

Termine:

  • 27.08.2020   |   16:00 – 18:00 Uhr
    Grußwort: Sylvia Weber (Dezernentin für Integration und Bildung, Stadt Frankfurt am Main)
    Key-Note: Farhad Dilmaghani (Vorsitzender DeutschPlus, Staatssekretär a.D.)
     
  • 03.09.2020   |   16:00 – 18:00 Uhr
    Mit Beiträgen von: Olivia Sarma (response Hessen), Harpreet Cholia (Forscherin, Dozentin und Beraterin) und Walid Malik (Friedens- und Konfliktforscher, Trainer, Aktivist)
     
  • 10.09.2020   |   16:00 – 18:00 Uhr
    Mit Beiträgen von: Simone Rafael (Amadeu Antonio Stiftung), Hadija Haruna-Oelker (Redakteurin, Autorin und Moderatorin) und Fabian Jellonnek (achtsegel.org)
     
  • 17.09.2020   |   16:00 – 18:00 Uhr
    Mit Beiträgen von: Sylvia Weber (Dezernentin für Integration und Bildung, Stadt Frankfurt am Main), Joachim Brenner (Förderverein Roma e.V., Frankfurt am Main) und Seda Ardal (Initiative 19. Februar Hanau)

 

Anmeldung zur Konferenz (Teilmahme an allen Terminen wünschenswert): vfuchs [at] bs-anne-frank.de

Informationen zur Partnerschaft für Demokratie: pushpa.islam [at] stadt-frankfurt.de

 

 

9. Demokratiekonferenz - Nov 2019

Über 50 engagierte Menschen aus der Frankfurter Stadtgesellschaft kamen bei der Demokratiekonferenz der Partnerschaft für Demokratie am 11. November im stadtRAUMfrankfurt zusammen um über Brücken und Allianzen zu diskutieren. Neben spannenden Input-Vorträgen und Podiumsgesprächen gab es auch ein Speeddating zwischen den Teilnehmenden. Hierzu wurde uns zurückgemeldet: Solche Möglichkeiten zum Kennenlernen, Austausch und Vernetzen sollte es in Frankfurt öfter geben!

In Kürze wird hier die ausführliche Dokumentation der Demokratiekonferenz  "Brücken und Allianzen" veröffentlicht.

Zu den Audiomitschnitten der Veranstaltung:

8. Demokratiekonferenz - Mai 2019

"Jüdisch-muslimische Allianzen: Illusion oder Realität?" Über dieses Thema haben wir bei unserer Demokratiekonferenz am 27. Mai 2019 mit der Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor und Armin Langer von der Salaam-Shalom-Initiative diskutiert.

5. Demokratiekonferenz - Dez 2017

4. Demokratiekonferenz - Jun 2017

3. Demokratiekonferenz - Dez 2016

2. Demokratiekonferenz - Jul 2016

1. Demokratiekonferenz - Nov 2015