Förderung

Für das Jahr 2020 können keine Projektförderanträge mehr gestellt werden. Die nächste Ausschreibung für das Jahr 2021 wird voraussichtlich bis Ende Dezember 2020 hier veröffentlicht.

Frankfurt braucht Euch!

Eure Ideen für eine demokratische Kultur

Frankfurt ist eine Stadt der Vielen – sie ist divers und versteht sich als weltoffen. Dieser Konsens ist jedoch kein Selbstläufer. Viele kommunale und zivilgesellschaftliche Akteur*innen arbeiten tagtäglich daran, diesen Konsens zu erhalten, ihn zu fördern und mitunter auch neu zu justieren.

Aber: Es sind schwierige Zeiten für demokratisches Engagement. Denn rassistische, antisemitische und antidemokratische Ereignisse oder Debatten halten nicht nur an, sondern werden wirkmächtiger, leider auch in Frankfurt.

2020 will die „Partnerschaft für Demokratie“ die demokratische Kultur in Frankfurt weiterhin stärken, basierend auf dem vielfältigen Engagement der letzten Jahre. Damit soll antidemokratischen Strömungen etwas entgegengesetzt werden. Wie können etwa Initiativen gegen (gruppenbezogene) Menschenfeindlichkeit ausgebaut werden, wenn diese selbst immer häufiger Ziele von Hate Speech oder anderen Angriffen werden? Wie gehen wir mit unserem Anliegen um, die demokratische Kultur in Frankfurt selbstbewusst und nachhaltig zu stärken? Auch angesichts der Tatsache, dass immer mehr Menschen das nicht für notwendig oder sogar für falsch halten?

Die Partnerschaft für Demokratie fördert im Jahr 2020 Menschen und Projekte, die sich auch in Zeiten antidemokratischer Diskurse für eine partizipative, vielfältige Kultur und ihre Unterstützung in Frankfurt einsetzen. Gesucht werden Initiativen oder Projekte, die durch Weiterbildungen, Kunst(-aktionen), Stadtteilarbeit, Empowerment oder andere Formate Menschen für eine demokratische Kultur mobilisieren und befähigen.

 

Checkliste zur Projektförderung:

 

Checkliste und Merkblatt durchgelesen

Bitte lesen Sie sich vor Beginn Ihres Projekts diese Checkliste sowie das Merkblatt für die Projektförderung gut durch. Sie enthalten wichtige Informationen für die Planung Ihres Projekts.

Weiterleitungsvertrag unterschrieben und abgeschickt

Von der Koordinierungs- und Fachstelle in der Bildungsstätte Anne Frank erhalten Sie einen Weiterleitungsvertrag. Darin sind alle Fördermodalitäten festgehalten. Bitte senden Sie den Vertrag unterschrieben an die Koordinierungs- und Fachstelle zurück.

Förderlogos und Zusätze auf allen Veröffentlichungen enthalten

Alle Veröffentlichungen wie Broschüren, Flyer und Poster müssen die Förderlogos sowie einen speziellen Förderzusatz enthalten.

Veröffentlichungen rechtzeitig abgesprochen

Alle Veröffentlichungen müssen rechtzeitig mit der Koordinierungs- und Fachstelle abgestimmt werden. Druckerzeugnisse können ohne vorherige Absprache nicht finanziert werden.

Mittelabruf an die Fach- und Koordinierungsstelle gesendet

In der Regel werden die Fördergelder vor Projektbeginn vollständig an die Träger*innen überwiesen. Informieren Sie hierfür die Koordinierungs- und Fachstelle rechtzeitig durch einen Mittelabruf (per Email) darüber, wann Sie Ihre Mittel benötigen.

Mittel innerhalb von 6 Wochen ausgegeben

Sobald die Mittel bei Ihnen eingegangen sind, müssen diese innerhalb von 6 Wochen ausgegeben werden.

Verwendungsnachweis eingereicht

Der Verwendungsnachweis umfasst einen Sachbericht sowie einen zahlenmäßigen Nachweis.
Im Sachbericht wird die Projektwirkung sowie die Zielerreichung inhaltlich dargelegt.
Der zahlenmäßige Nachweis umfasst die Belege aller Ausgaben und Einnahmen sowie eine Belegliste, die Sie als Vorlage von der Koordinierungs- und Fachstelle erhalten. Hier sind gegenenfalls auch zusätzliche Nachweise beizulegen wie Teilnehmer*innenlisten oder Belegexemplare von Publikationen.

 

Weitere Unterlagen und Informationen für geförderte Projekte:

  • Merkblatt für Projektförderungen im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie
    (Zusammenfassung aller relevanten Informationen zur Förderung für die Projektträger*innen)

Folgende Unterlagen im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" können an Projektpartner*innen weitergegeben werden, bitte nehmen Sie hierzu Kontakt auf:

  • Grundsätze der Förderung im Handlungsbereich Kommune im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!"
    (Grundsätzliche Informationen über das Ziel und den Aufbau des Förderprogramms)

  • Allgemeine Nebenbestimmungen für Zuwendungen zur Projektförderung
    (Ausführliche Informationen zu den Abrechnungs- und Fördermodalitäten)

  • Merkblatt zur Öffentlichkeitsarbeit im Bundesprogramm „Demokratie leben!“
    (Ausführliche Informationen zur Öffentlichkeitsarbeit)

  • Merkblatt zur Abrechnung von Reise- und Fahrtkosten

 

Logos:

 

Nicht notwendig für Ihre Publikationen: